Coaching oder Therapie für Menschen, die über das Pferd mit sich selbst in Kontakt kommen wollen.

Wie läuft eine Stunde mit den Pferden ab?

In allen Stunden vertraue ich auf den Prozess der Interaktion zwischen dem Klient und den Pferden. Die jeweilige Tagesformen und das Ziel des Klienten sind am Anfang der Stunde maßgebend . Die Stunde entwickelt sich dann individuell und der Klient entscheidet selbst mit, was er gerne mit den Pferden machen möchte und wo die Reise hingeht. Somit erfährt jeder Klient eine absolut persönliche Stunde und bekommt kein fertiges Konzept präsentiert und übergestülpt. Dies signalisiert dem Klienten die Achtung seiner Person und seiner Wünsche. Der Klient ist aufgefordert selbst aktiv zu werden und sich Gedanken zu machen, was ihm gut tut. Eine Reflektion der Stunde findet immer am Ende der Einheit statt.

Was wird gefördert? Einige Beispiele:

Förderung der eigenen Körperwahrnehmung über Anspannung und Entspannung.

Heute ist die von Edmund Jacobson entwickelte PME die am häufigsten eingesetzte wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode.

Seit 1987 hat die Progressive Muskelentspannung (PME) in Deutschland die Kassenzulassung und ist zum Bestandteil psychosomatischer Grundversorgung in allen Krankenkassen geworden.

Emotional-sozialer Bereich

  • Aufbau von Vertrauen und Selbstwertgefühl
  • Anbahnung und Gestaltung von Beziehungen
  • Aufbau von Handlungskompetenz
  • Steigerung von Lebensfreude und Lebensqualität

Sensorisch-motorischer Bereich

  • Förderung von Gleichgewicht und Balance
  • Lockerung und Stärkung von Muskulatur
  • Förderung der Motorik und Gesamtkoordination
  • Normalisierung des Muskeltonus
  • Schulung der Sinne und Verbesserung der Wahrnehmung

Kognitiver Bereich

  • Förderung von Konzentration und Reaktionsfähigkeit
  • Entwicklung von Ausdauer und Durchhaltevermögen

Gerne helfe ich Menschen die Angst vor Pferden haben

  • Pferde lesen lernen
  • Aufbau von Vertrauen
  • Selbstbewußtsein im Umgang mit Pferden entwickeln

Das Honorar für 90 Minuten beträgt 80 EUR. Selbstverständlich erhalten sie eine Quittung.